Dienstag, 30. Mai 2017

Na klasse die Zeitung hat es auch schon erfasst!

Weitere 196.000 Menschen machten sich aus anderen Gründen selbständig, etwa zur Selbstverwirklichung.

 

Ja und genau das ist mein Thema Viel mehr Zeit mehr Geld mehr Leben!

Es geht nicht mehr nur so um das Geldverdienen.Nein 

es geht um ganz andere Dinge!Sehr schön dass es nun auch viele Politiker begriffen haben, das Industriezeitalter ist vorbei!

 Der Statistik zufolge haben sich sieben von zehn Gründern im Dienstleistungsbereich selbständig gemacht. Der Handel und das produzierende Gewerbe haben einen Anteil von 16 beziehungsweise zwölf Prozent.

 Jeder fünfte Gründer ist dabei mit einem Angebot gestartet, das nur durch den Einsatz von digitaler Technologie nutzbar ist – also etwa mit einer Smartphone-App. 

Ja und wo bleibt nun das schnelle Internet?

Kostenlos und überall? 

„Existenzgründungen werden eindeutig kapitalintensiver“, sagt Zeuner. 

„Es ist daher umso wichtiger, dass gute Geschäftsideen der verhältnismäßig wenigen Gründer nicht an der Finanzierung scheitern.“

Klasse nur leider ist das oft ein sehr großes Problem!?